Der raue Nordwesten der USA scheint gegenüber den anderen Regionen, mit ihren zahlreichen bekannten Sehenswürdigkeiten, nicht viel zu bieten zu haben, aber vielleicht macht dies auch seinen Charme aus.

In den Staaten Washington und Oregon leben gerade einmal acht Millionen Menschen auf einer Fläche größer als Deutschland. Den Bewohnern wird nachgesagt, dass sie wirklich wissen, wie man lebt.
Nirgendwo anders in den USA ist die Zivilisation so friedlich in die Umwelt eingepasst worden wie hier. Seattle und Portland gehören zu den Städten, in denen es sich am Besten leben lässt.

- Seite 1 -

Die Natur des Nordwestens präsentiert sich in einer intakten, gut behüteten Vielfalt. Einsame Küstenstreifen mit idyllischen Leuchttürmen, schneebedeckte Berge der Kaskadengebirgsketten, dichte Wälder, Vulkane, offene Steppen und ein Regenwald auf der Olympic Halbinsel sind nur einige landschaftliche Höhepunkte die Oregon und Washington zu bieten haben.